Teil des Problems oder Teil der Lösung?

Ertappst Du Dich mitunter beim Jammern? Empfindest Du, dass Du ein Problem hast? Fühlst Du Dich als Opfer? Kreisen Deine Gedanken rund um das Ungelöste? Wenn Du Dich darin wohlfühlst, vielleicht weil Du es liebst, bedauert zu werden, oder weil es Dir ein Anliegen ist, andere als Übeltäter erscheinen zu lassen, dann weiter so!

Willst Du jedoch raus aus dem Gefangensein im Problem, willst Du ein richtig gutes Leben, dann Weiterlesen

Brexit – Es ginge auch anders

Was lernen die Kinder in Großbritannien in ihrem Geschichtsunterricht? Lernen sie, wie faszinierend unser Europa in seiner Vielfalt ist? Welche großartigen Leistungen unser Europa für die ganze Menschheit erbracht hat? Welche Irrwege unser Europa gegangen ist? Oder lernen sie über die heldenhaften Taten, welche England in seinen Kriegen gegen Spanien, Frankreich, Deutschland… vollbracht hat? Und was lernen die Kinder in Frankreich, Italien und anderen Ländern Europas? Das Gegeneinander war Weiterlesen

Die Jungen sind anders

Schon bemerkt? Die Jungen sind anders. Grundsätzlich anders. Sind sie überhaupt eine homogene Gruppe, die Jungen? Eben nicht. Sie scheinen zwei gegensätzlichen Tendenzen zu folgen. Die einen rückwärtsgewandt, Halt suchend – rechte Parteien freuen sich über zahlreiche Wählerschaft aus diesem Pool – die anderen, die Kinder der Zukunft, weltoffen, offen für Neues, verantwortungsbewusst, nicht nur sich selbst gegenüber sondern auch für das größere Ganze, dessen Teil sie sind, ja für die ganze Welt. Weiterlesen

Der mit dem Drachen tanzt

Es sind besonders die bösen Witze, die es mir angetan haben. Wie jener:
Wünscht der eine einem anderen: „100 Jahre alt sollst werden – aber sofort!“

Der Humor öffnet das Herz. Und das Herz kämpft nicht gegen das Böse. Im Herzen wird das Schwere oft so leicht, löst sich die Weiterlesen

Fröhliche Weihnacht

Was einem alles so passiert, rund um Weihnachten! Mein Freund Andreas überraschte mich mit einem Weihnachtsgruß, in welchem er feststellte, der Weihnachtsmann müsse ein anatomisches Wunder sein. Er habe den Sack am Rücken und den Weiterlesen

Die Welt ist, wozu wir sie machen

„Jooo, ich bin optimistisch, was die Zukunft der Menschheit anlangt.“, hab ich in meinem letzten Eintrag geschrieben. Klingt irgendwie großspurig, nicht? Wen interessiert das schon, ob ich optimistisch bezüglich der Zukunft der Menschheit bin? Und was ändert’s?

Also, ob ich optimistisch bin oder nicht, mag vielleicht nicht von großer Bedeutung sein. Den Begründungen für meinen Optimismus messe ich da schon ein größeres Gewicht bei. Sie könnten ja andere auch Weiterlesen

Joooo

Eder hieß mein Banknachbar im Gymnasium, ein durch und durch fröhlicher Kerl, dem nicht einmal die sich selbst so ernst nehmende Schule seinen Humor zu nehmen vermochte. Immer wenn er aufgerufen wurde, antwortete er mit einem langgezogenen „Joooo!“. Es klingt mir heute noch erheiternd in den Ohren.

Jooo, ich bin optimistisch, was die Zukunft der Menschheit anlangt. Optimistisch bin ich, weil wir so Weiterlesen